Die noch vorhandenen Streuobstbestände im südlichen Landkreis Würzburg wurden 2008 im Naturraum Taubertal gezielt auf Kernobstsorten untersucht. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Röttingen sowie den Ortsteilen Strüth und Aufstetten konnten 1291 Obstbäume kartiert und insgesamt 942 Kernobstsorten bestimmt werden. Aufgrund des guten Behangs an Früchten müssen in den folgenden Jahren nur wenige Bäume nachkartiert werden.

Nutzung der Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung © Bayerische Vermessungsverwaltung Details zu den Ergebnissen können über folgende Quellen entnommen werden:

 


 

Keltereien Region WÜ - MSP

streuobst-mainfranken.de

Wir wollen mit diesem Informationsangebot insbesondere die Situation der Streuobstbestände in der Region um Würzburg aufzeigen und Hilfen geben, die Bewirtschaftung und Pflege weiterzuführen. Zusätzlich wollen wir auch Impulse setzen....

Weiterlesen ...

Streuobst Bayern LfL

Streuobst überregional

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie