Beitragsseiten


Pflanzenschutz

  • Um Wildverbiss entgegenzuwirken, sind Drahthose oder Manschette am Stamm anzubringen.
  • Bei starkem Auftreten von Wühlmäusen sollte die Wurzel in einen Drahtkorb gepflanzt werden.
  • Chemische Pflanzenschutzmittel sollten bei diesen Bäumen nicht zum Einsatz kommen. Im Bedarfsfall sind biologische Mittel gegen Schädlinge und Erkrankungen zu verwenden, die den Erhalt der Nützlinge bzw. Blütenbestäuber sichern.

 

Keltereien Region WÜ - MSP

streuobst-mainfranken.de

Wir wollen mit diesem Informationsangebot insbesondere die Situation der Streuobstbestände in der Region um Würzburg aufzeigen und Hilfen geben, die Bewirtschaftung und Pflege weiterzuführen. Zusätzlich wollen wir auch Impulse setzen....

Weiterlesen ...

Streuobst Bayern LfL

Streuobst überregional

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie