Beitragsseiten

 

Folgepflege

  • Wässern - In den ersten drei Jahren sollten die Bäume in sehr trockenen Perioden regelmäßig und kräftig gegossen werden.
  • Schnittmaßnahmen - Gerade in den ersten Jahren sind die Schnittmaßnahmen zur Erziehung einer guten Baumkrone unerlässlich. Eine gut erzogene (d.h. geschnittene) Krone erleichtert später die Ernte und notwendige Verjüngungsschnitte ungemein. Üblicherweise schneidet man Obstbäume im Winter (Beginn nach dem Laubfall), wobei für Äpfel und Birnen die Zeit von Januar bis März besonders günstig ist. Bei Temperaturen unter -8 °C unterbricht man die Arbeit. Den Kirschenschnitt erledigt man am besten nach der Ernte. Die Walnuss erfordert meist nur kleinere Korrekturen, die zur optimalen Wundheilung im August durchgeführt werden. Neuere Untersuchungen haben auch gezeigt, dass von allen Obstarten ein sommerlicher Baumschnitt sehr gut vertragen wird.


Schnitt des Jungbaumes im ersten und zweiten Jahr:
Erziehungsschnitt Hochstamm

a)
Zuerst werden die nachoben wachsenden Konkurrenztriebeauf Astring entfernt, ebensoandere starke, nachinnen wachsende Triebe.

 

b)
Bei dem Rückschnitt der Leitastverlängerungen um etwa ein Drittel darauf achten, dass die Knospen an der Schnittstelle nach außen stehen. Sodann müssen die Schnittstellen der Leitäste auf gleicher Höhe sein („Saftwaage“). Die übrigen Triebe werden nicht zurückgeschnitten, sondern heruntergebunden, wenn sie über die Schnittstellen ragen.

Keltereien Region WÜ - MSP

streuobst-mainfranken.de

Wir wollen mit diesem Informationsangebot insbesondere die Situation der Streuobstbestände in der Region um Würzburg aufzeigen und Hilfen geben, die Bewirtschaftung und Pflege weiterzuführen. Zusätzlich wollen wir auch Impulse setzen....

Weiterlesen ...

Streuobst Bayern LfL

Streuobst überregional

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie