Alkmene ist ein geschmacklich hervorragender Herbstapfel.


Für Liebhaber alter Sorten ist sie als Jahrgang 1930 noch relativ jung, gezüchtet aus Geheimrat Oldenburg und Cox Orange, seit 1961 im Handel.


Pflückreife September. Genussreife September bis November.
Die Früchte sind klein bis mittelgroß, mit knackigem, aromatischem Fruchtfleisch.


Der Baum wächst dicht, anfangs mittelstark, später schwach. Er braucht deshalb nicht so viel Platz. Ein weiterer Vorteil ist seine geringe Anfälligkeit für Mehltau und Schorf. Ein guter Pollenspender. Bei starkem Fruchtansatz sollte der Baum ausgedünnt werden, da sonst die Früchte klein bleiben und der Baum sich schnell erschöpft. Er bevorzugt wärmere, nährstoffreiche Standorte, kommt aber auch mit trockeneren Böden zurecht.

Keltereien Region WÜ - MSP

streuobst-mainfranken.de

Wir wollen mit diesem Informationsangebot insbesondere die Situation der Streuobstbestände in der Region um Würzburg aufzeigen und Hilfen geben, die Bewirtschaftung und Pflege weiterzuführen. Zusätzlich wollen wir auch Impulse setzen....

Weiterlesen ...

Streuobst Bayern LfL

Streuobst überregional

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie