Im Rahmen der Ausbildung zum zertifizierten Baumpfleger-Streuobst

Modul 2: Altbaumpflege

Termin: Freitag, 14.03.2014 (Theorie)
17:00 – 20:00 Uhr

Samstag, 15.3.2014 (Praxis und Theorie)
09:00 – 16:00 Uhr

Ort: Margetshöchheim, Margarethenhalle Ausbildungsraum Feuerwehr

Referent:
Alexander Vorbeck

Inhalt:
Es wird die Pflege von Obstbäumen von der Ertragsphase bis zur Altersphase behandelt. Theoretische Grundlagen werden wiederholt und um altbaumspezifische Aspekte ergänzt. Gerade alte Obstbäume wurden oft jahrelang nicht mehr geschnitten. Es wird vermittelt, wie man systematisch an den Schnitt von verwachsenen Altbäumen herangeht, den Schnittaufwand minimiert und den Baum möglichst stabil und vital erhält.


Schwerpunkte sind:
• Aufbau eines Obstbaums
• Lebensphasen eines Obstbaumes
• Kronenaufbau
• Wuchsgesetze und Schnittregeln
• Wundheilung
• Vitalitätseinschätzung von Altbäumen
• Festlegen der Eingriffsstärke
• Auswirkung des Schnittzeitpunkts
• systematische Herangehensweise an die Altbaumsanierung
• art- und sortentypische Besonderheiten
• Minimierung des Schnittaufwandes
• Umstellung der Kronenerziehung
• Pflege in den ersten Standjahren
• Schnitt in der Ertragsphase
• Werkzeug- und Materialkunde
• Schnittpraxis unter Anleitung

Teilnehmerzahl: mind. 10 max. 25 Personen

Kosten: 55,00 €

Anmeldung bitte über folgendes Formular ->

 

Keltereien Region WÜ - MSP

streuobst-mainfranken.de

Wir wollen mit diesem Informationsangebot insbesondere die Situation der Streuobstbestände in der Region um Würzburg aufzeigen und Hilfen geben, die Bewirtschaftung und Pflege weiterzuführen. Zusätzlich wollen wir auch Impulse setzen....

Weiterlesen ...

Streuobst Bayern LfL

Streuobst überregional

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie