Runder   Tisch Streuobst

Nachfolgend stellen wir die Ergebnisse und Informationen des letzten Treffens zum "Runden Tisch Streuobst" vor.


Am Runden Tisch Streuobst haben 15 Interessenten teilgenommen! 


Vorgestellte und diskutierte Themen

Teilnehmerzahl: 15 Personen

1.    Rückblick Aktionstage Streuobst 2010 Margetshöchheim
2.    Pflanzaktionen und Sortenempfehlungen
3.    Sortensicherung – Zwischenbericht
4.    Neue Entwicklung für regionalen Apfelsaft
5.    Aktionen zur Stärkung Eigenverwertung von Streuobst
6.    Marktplatz Streuobst - Grundstücke und Obst über Internetseite
7.    Pomologenkurs für Einsteiger
8.    Neue Fachliteratur Obstbaumschnitt
9.    Termine Streuobst und Sonstiges


Zu 1. Rückblick Aktionstage Streuobst 2010

Vorstellung durch Günter Gerner


Zu 2. Pflanzaktionen und Sortenempfehlungen

Neu- und Nachpflanzung von Hochstammobstbäumen
-    Verjüngung von Streuobst
-    in Schwerpunktbereichen
-    Organisation und Umsetzung über LPV
-    Spätere Übernahme durch Bewirtschafter
-    Förderung Naturschutz 70 – 100%
-    2010 Winterhausen
-    2011 Erlabrunn



Zu 2. Pflanzaktionen und Sortenempfehlungen

Sortenempfehlungen
-    aus den Ergebnissen Sortenkartierung
-    Ausrichtung Verwendungszweck
?    Kelterobst
?    Brennobst
?    Tafelobst
?    Selbstversorger
?    Ersatz- und Ausgleichmaßnahmen
?    Liebhaber seltener Sorten
-    Listen auf www.streuobst-mainfranken.de/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=32&Itemid=40


Zu 3. Sortensicherung – Zwischenbericht

Vorstellung durch Günter Gerner

Vorschlag für eine Exkursion zur Besichtigung der Standorte zur Sortensicherung im September

Zusätzliche Wiederaufnahme der Sortenvorstellung in der Main-Post geplant (Zusammenarbeit E. Balling und W. Wolf)


Zu 4. Neue Entwicklung für regionalen Apfelsaft

-    Fortsetzung des Bioapfelsaft Projektes aus 2009 über Naturland und Mainfränkische Werkstätten für bisherige Partner
-    Sehr gute Preissituation für 2011 zu erwarten
-    Annahmedetails müssen noch geklärt werden

Initiative BAYLA - Fruchtsäfte DIETZ 2011
-    Regionaler Apfelsaft Würzburg, Mainfranken
-    Erzeugerkriterien NABU bzw. Bund Naturschutz
-    Festpreis über 3 Jahre mit 15,- €/dt für Mostäpfel
-    Zentrale, zeitl. begrenzte Anlieferung BAYLA- Würzburg
-    auch für kleinere Erzeuger möglich
-    echter Anreiz Obst nicht mehr liegen zu lassen
-    Hinweis und Unterstützung sinnvoll
-    Anmeldung über die Bayla Frau Rödig Tel. 0931-660670 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zu 5. Aktionen zur Stärkung der Eigenverwertung von Streuobst

•    „Bag in Box-System“, auch als mobile Presse
•    für die Selbstversorgung immer wichtiger
•    Ausleihen von Erntehilfen: Seilschüttler und Obstigel (über LPV Würzburg)
•    Ausleihen von Kelterhilfen: elektr. Muser und kleine Spindelpresse (über Kreisverband Obst- und Gartenbau)
•    Info über regionale Keltereien
•    Apfelbörse - Verkauf Streuobst Äpfel
•    Projekt Regionaler Apfelsaft
•    Vermittlung von Obst über Internetseite


Zu 6 Vermittlung Streuobst - Grundstücke und Obst über Internetseite

Vorstellung durch Georg Ries

•    Anzeigen können nach vorheriger Anmeldung erfolgen
•    Lesen der Angebote oder Gesuche ist für alle Internetseitebesucher frei
•    danach ist eine Kontaktaufnahme möglich

Freischaltung auf der Internetseite bis Mitte August



Zu 7 Pomologenkurs für Einsteiger

•    Sortenkenntnis geht verloren
•    Ausbildung angehende Obstkennern
•    Tageskurs am Sa. 15.10.11 durch Wolfgang Subal
•    Theorie und Gelände
•    Werbung für dieses Ausbildung


Zu 8 Neue Fachliteratur Obstbaumschnitt

•    Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen von Alex Vorbeck, Herausgeber DVL
•    Kronenpflege alter Hochstämme von Hans-Thomas Bosch, Herausgeber PLENUM
Wurde in die Runde gegeben.

Infos über Bezug auf  www.streuobst-mainfranken.de/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=7&Itemid=20


Neuauflage „Äpfel und Birnen in Franken“ in den kommenden Wochen, Vorfinanzierung durch Landkreis Würzburg


Zu 9 Termine Streuobst und Sonstiges

•    Streuobst beim Herbstfest des Botanischen Gartens in Würzburg am 18.9.2011

Sortenschau und Pressen sortenreiner Apfelsäfte über LPV

•    Streuobst auf der Mainfranken Messe 1.- 9.10.2011

Vorstellung der Themen und des Verlaufs durch Klaus Isberner

•    Streuobsttag LWG, Veitshöchheim 16.10.2011


Sonstiges

Vorstellung und Verkosten von frühreifenden Kernobstsorten durch Edwin Balling:
Erdbeerapfel, Pfirsichroter Sommerapfel, Schöner aus Bath, Blutbirne

Hinweis von Reinhard Heinrich auf Ausbildung zum Obstbaumwart. Wird bisher in Bayern nur in der Technikerschule Triesdorf angeboten und sollte unbedingt ausgebaut werden. Es fehlt an fachlicher Baumpflegekompetenz in den Gemeinden!

Information über eintägige Ausbildung zum „Landschaftsführer Streuobst“ in 2010 durch Martin Degenbeck. Sollte wegen des sehr guten bayernweiten Zuspruchs unbedingt wiederholt werden. Es fehlt aber noch der praktische Teil. Aktuell keine Mittel zur Finanzierung vorhanden.

Planung eines Streuobstwanderweges in den Gemeinden Zell, Margetshöchheim und Erlabrunn durch G. Gerner, der noch auf die Gemeinden zu gehen wird.

Da sich Susanne Geber beruflich und privat nach Südbayern verändert hat, wird Georg Ries künftig als Ansprechpartner für die Streuobstförderung mit zur Verfügung stehen.


H. Marquart  27.7.2011





Keltereien Region WÜ - MSP

streuobst-mainfranken.de

Wir wollen mit diesem Informationsangebot insbesondere die Situation der Streuobstbestände in der Region um Würzburg aufzeigen und Hilfen geben, die Bewirtschaftung und Pflege weiterzuführen. Zusätzlich wollen wir auch Impulse setzen....

Weiterlesen ...

Streuobst Bayern LfL

Streuobst überregional

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie